Begegnungen: Der Körper

Ich trinke Wein, du bestellst Ingwertee. Ich lege verstohlen die Speisekarte beiseite. Du bist schön, muskulös. Du verdienst damit dein Geld. Unterschiedlicher könnten unsere Leben nicht sein. Ich habe dich mit Google gefunden. Mud challenge, viking man. Du bist frei, sagst Du. Facebook sagt du bist in einer Beziehung. Es sei kompliziert, betonst du daraufhin. Deine Worte. Sie in Hamburg, du hier.

Ich will deinen Körper, was willst du? Du willst Flucht und mich nach Hause bringen. Ich bin atemlos, du rastlos. 4. Stock, ich habe noch Ingwer da. Ich trinke Sekt. Du füllst den Raum, ich denke daran, was ich meinen Enkeln nun erzählen kann. Der Anblick deines nackten Fleisches brennt sich ein. Top Performance, du bist auf Leistung getrimmt. Du rastest nicht und bist fort. Ein Sprint und du bist nicht einmal außer Atem. Macht das Spaß?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>